15256
home,page-template-default,page,page-id-15256,bridge-core-1.0.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,qode-theme-ver-18.0.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Wichtige Informationen für Ihren Ausstellungsbesuch

 

Corona-bedingt gelten besondere Regeln, über die wir Sie hier gerne informieren: Corona Informationen.

 

Endspurt! Unsere Ausstellung ist noch bis zum 4. Oktober täglich von 10 – 19 Uhr geöffnet, donnerstags bis 21 Uhr. Wegen der großen Nachfrage verlängern wir an den letzten drei Tagen (2. – 4. Oktober) die Öffnungszeit bis jeweils 21 Uhr! Der postalische Kartenvorverkauf ist beendet. Karten erhalten Sie ausschließlich direkt vor Ort an der Tageskasse. Es gibt keine Anmeldepflicht. Besuchern, die aus medizinischen Gründen nachweislich keine Schutzmaske tragen dürfen, können wir aus Rücksicht auf unsere anderen Gäste den Zutritt zur Ausstellung nur gewähren, wenn sie einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

 

Aktuelle Wartezeit an der Tageskasse: ca. 20 Minuten (Stand: 23.9., 12:15).

Alle Führungen sind ausgebucht bzw. entfallen!

Die geplanten Führungen (DO 18:30, SA/SO 11:00) und Siebdruck-Workshops können leider Corona-bedingt nicht stattfinden. Als Ersatz schlagen wir Ihnen den 144-seitigen Katalog zur Ausstellung vor, den Sie an der Tageskasse oder im Vorverkauf erwerben können.

Ein Leben für die Kunst – James Rizzi in der Stadthalle Balingen

Im Sommer 2020 ist es soweit: die Stadthalle Balingen und der Tübinger Verlag Art 28 präsentieren gemeinsam Werke von James Rizzi (1950 – 2011) in der Stadthalle Balingen. Nach mehrjähriger kreativer Pause kehrt mit der Ausstel-lung des berühmten Pop-Art-Künstlers die große Kunst zurück nach Balingen. Mit der umfassenden Retrospektive des New Yorker Ausnahmekünstlers, der 2020 siebzig Jahre alt würde, soll an die Ausstellungserfolge früherer Jahre an-geknüpft werden, die zahllose Besucher von nah und fern nach Balingen ge-lockt haben.

Nähere Informationen erhalten Sie über unser Presseportal zum Pressetermin am 15.05.2019 mit dem Oberbürgermeister der Stadt Balingen, Herrn Helmut Reitemann, dem Leiter der Stadthalle Balingen, Herrn Matthias Klein, sowie dem Kurator und Veranstalter der Aus-stellung, Herrn Bernhard Feil

Borderless Building – Berliner Mauer steht nun vor der Stadthalle!

Am 24. Oktober ist das erste Teilstück der Berliner Mauer mit Motiven von James Rizzi aus Karlsruhe nach Balingen gekommen. Das rund 3,5 t schwere Mauerstück wurde am Zugang zu der Stadthalle aufgestellt und soll dort bis zum Ende der 2020 geplanten Ausstellung mit rund 700 Werken von James Rizzi stehen bleiben. Das Mauerstück trägt den Namen „Borderless Building – Gebäude ohne Grenzen„ und soll ebenso wie die 2 anderen Mauerstücke von James Rizzi die Freiheit symbolisieren. Rizzi hatte ein besonderes Verhältnis zur Berliner Mauer, da er und sein Vater selbst zu den Mauerspechten zählten, die kurz nach Grenzöffnung die Mauer abzutragen geholfen haben. Als sich anlässlich von Rizzis 60. Geburtstag im Jahre 2010 die Möglichkeit bot, ein Originalstück der Mauer mit seinem Entwurf zu versehen, hat er sofort begeistert zugesagt. Im Frühjahr 2020 soll ein weiteres Mauerstück mit dem Namen „ Love and Peace „ nach Balingen kommen und voraussichtlich im Bereich des Kirchplatzes aufgestellt werden.